Verbringe deinen Schüleraustausch auf Malta und erlebe das authentische Malta mit seinen freundlichen Menschen!

Malta ist aufgrund seiner Lage im Mittelmeer ein absolutes Highlight, denn hier kannst du bei deinem Schüleraustausch Tauchen, Schnorcheln, Surfen und Segeln.

Auf Malta kannst du also das Nützliche mit dem Angenehmen sehr gut verbinden. Malta liegt zwischen Sizilien und Nordafrika und somit herrschen hier das ganze Jahr mediterrane milde Temperaturen. Im Gegensatz zu Großbritannien ist Regen hier mit Ausnahme der Wintermonate eine seltene Erscheinung. Die Wassertemperaturen vor der Küste sind bis weit in den November ideal zum Schwimmen und es gibt keinen kalten Winter, wie du ihn aus Deutschland gewohnt bist. Malta ist für einen Schüleraustausch eine gute Wahl für alle, denen ferne Ziele zu weit weg und England und Irland vom Wetter nicht beständig genug sind.

Malta war lange Zeit britische Kolonie und so ist Englisch auch heute neben Maltesisch zweite Amts- und Alltagssprache. Du wirst also zu Beginn keine Verständigungsschwierigkeiten bei deinem Auslandsjahr haben und kannst sofort in die neue Kultur eintauchen. In deiner Gastfamilie wirst du auch die Chance bekommen, ein bisschen maltesisch zu lernen.

Aufgrund der Vergangenheit ist das Bildungssystem auf Malta eng mit dem britischen System verknüpft. Englisch ist die Hauptsprache im Unterricht an allen Schulen, die insgesamt einen hohen Bildungsstandard haben. Du wirst eine Schuluniform tragen und an vielen Schulen gibt es auch Unterrichtsfächer wie Kochen, Theater oder Handwerken. Nach dem Unterricht werden zahlreiche Aktivitäten und Clubs angeboten. Eine gute Möglichkeit, etwas Neues auszuprobieren oder einfach deine Mitschüler besser kennen zu lernen.

Schau dir eine unserer Schulen auf Malta an: Giovanni Curmi Higher Secondary School