Wege ins Ausland

Schüler

Schülersprachreisen – Auf ins Sprachabenteuer!

Fremdsprachen im Ausland gemeinsam mit jungen Leuten aus der ganzen Welt lernen und dabei tolle Ferien mit Gleichgesinnten erleben – das sind Schülersprachreisen!

Schülersprachreisen unterstützen und ergänzen den Sprachunterricht in der Schule bis zum Abitur. Im Ausland lernst du die Sprache mit mehr Spaß und ohne Prüfungsdruck. Du entdeckst Land und Leute und merkst, wie einfach es ist, sich in einer Fremdsprache zu unterhalten. Dafür gibt es viele Gelegenheiten: im Unterricht mit ausgebildeten Lehrern auf muttersprachlichem Niveau, während des Freizeit- und Ausflugsprogramms, im Internat oder in der Gastfamilie. Für die meisten Kinder und Jugendlichen sind Schülersprachreisen die ersten Ferien ohne Eltern. Das stärkt das Selbstbewusstsein und die Selbständigkeit.

Schülersprachreisen finden weltweit in allen Ferien statt – Ostern, Sommer und Herbst. Das umfangreichste Angebot findest du allerdings in den Sommerferien. Schülersprachreisen gibt es für jedes Alter von 8 bis 20 Jahre, für jedes Sprachniveau von A0 bis C1 und ab einer Aufenthaltsdauer von einer Woche bis zu sechs Wochen.

Zur FAQ


Anmeldung zu Infoabend, persönlichem Beratungstermin oder Infoveranstaltung in der Schule:

Zur Auswahl

Schüleraustausch – Weit mehr als nur Schule

Im Ausland mit Einheimischen die High School besuchen und dabei internationale Freundschaften schließen – das ist Schüleraustausch!

Ein Schüleraustausch ist mehr als nur der Besuch einer Schule im Ausland. Als Austauschschüler/in lebst du für mehrere Wochen oder Monate in einer Gastfamilie, nimmst aktiv am Familienleben teil und besuchst die High School vor Ort. Bei einem Schüleraustausch tauchst du in eine andere Kultur ein, lernst dein Gastland intensiv kennen und erlebst ein neues Bildungssystem. Auch der Besuch eines Internats ist möglich, wenn du lieber mit Gleichaltrigen lernen und leben möchtest.

Ein Schüleraustausch ist weltweit ab 6 Wochen bis zu einem kompletten Schuljahr an einer öffentlichen oder privaten Schule möglich. An einem Schüleraustausch kannst Du in der Regel ab 14 Jahre teilnehmen. Gute Schulnoten sind ein Vorteil aber keine Voraussetzung. Viel wichtiger ist Dein Interesse, neue Dinge zu entdecken, und Deine Bereitschaft, in ein gänzlich neues Leben eintauchen zu wollen.

Zur FAQ


Anmeldung zu Infoabend, persönlichem Beratungstermin oder Infoveranstaltung in der Schule:

Zur Auswahl

Schülerpraktikum – English in the Working World!

Als Alternative zu einem Praktikum in Deutschland mit Englisch ins Berufsleben im Ausland reinschnuppern – das ist Schülerpraktikum!

Ein Schülerpraktikum ermöglicht dir, Erfahrungen in der internationalen Arbeitswelt zu sammeln und deine sprachlichen Kenntnisse zu erweitern und zu vertiefen. Du wirst interkulturelle Kompetenz erlangen und deinem Lebenslauf schon in jungen Jahren die von vielen Firmen vorausgesetzte internationale Komponente hinzufügen. Ein Schülerpraktikum kann auch eine gute Basis für weitere zukünftige Auslandsaufenthalte schaffen.

Ein Schülerpraktikum ist in England und Irland ab 4 Wochen jederzeit und auch in den Ferien möglich. Voraussetzung ist, dass du bereits 16 Jahren alt bist und über gute englische Sprachkenntnisse verfügst.

Zur FAQ


Anmeldung zu Infoabend, persönlichem Beratungstermin oder Infoveranstaltung in der Schule:

Zur Auswahl

Abiturienten, Azubis und Studenten

Work & Travel – Anpacken und die Welt erleben!

Für ein Gehalt oder Kost und Logis arbeiten und herumreisen – das ist Work & Travel!

Als Work and Traveller startest du entweder allein oder gemeinsam mit einem Freund oder einer Freundin in dein Abenteuer. Während Deines Work & Travel Aufenthaltes nimmst du immer wieder neue Gelegenheitsjobs an und selten bleibst Du länger als ein paar Wochen an einem Ort. Dein Geld verdienst du dir mit typischen Jobs, wie z.B. als Kellner, Obstpflücker, Erntehelfer, Fabrikarbeiter oder Promoter.

Work & Travel bedeutet unabhängig bis zu einem Jahr lang durch die beliebtesten Backpacker-Länder Australien, Neuseeland oder Kanada zu reisen. Work & Travel ist jederzeit ab 18 Jahren und guten Fremdsprachenkenntnissen möglich.

Zur FAQ


Anmeldung zu Infoabend, persönlichem Beratungstermin oder Infoveranstaltung in der Schule:

Zur Auswahl

Au Pair – Authentischer Einblick in Kultur und Alltag!

Für ein festes monatliches Taschengeld Kinder betreuen und ein Familienmitglied in der Gastfamilie im Ausland sein – das ist Au Pair!

Als Au Pair lebst du für mehrere Monate in einer Gastfamilie und bist unter der Woche tagsüber und vereinzelt auch an den Abenden oder am Wochenende für die Kinderbetreuung zuständig. Im Gegenzug stellt die Familie Unterkunft und Verpflegung und zahlt dir ein festgelegtes Taschengeld. Als Au Pair lernst du so eine Sprache richtig gut, denn du tauchst voll in den Alltag deines Gastlandes ein.

Au Pairs werden in den USA, in Kanada, Australien, Neuseeland, Großbritannien, Spanien und Chile gesucht. Wenn du bereits 18 Jahre alt bist, Kinder liebst und über gute Fremdsprachenkenntnisse verfügst, dann ist ein Au Pair-Aufenthalt eine günstige Möglichkeit, eine Zeit lang im Ausland zu leben.

Zur FAQ


Anmeldung zu Infoabend, persönlichem Beratungstermin oder Infoveranstaltung in der Schule:

Zur Auswahl

Freiwilligenarbeit – Raus aus der Komfortzone!

Ehrenamtlich für eine kurze Zeit einen Beitrag abseits der ausgetretenen Touristenpfade leisten – das ist Freiwilligenarbeit!

Erlebe bei der Freiwilligenarbeit fremde Kulturen, atemberaubende Natur und die Gastfreundschaft anderer Völker, während du für einige Wochen in gemeinnützigen Projekten arbeitest. Du hilfst ehrenamtlich im sozialen, ökologischen oder im kulturellen Bereich und unterstützt die Mitarbeiter vor Ort in ihren täglich anfallenden Aufgaben. Engagieren kannst du dich in Afrika, Lateinamerika und Asien und leistest damit einen Beitrag zur stetigen Verbesserung der Lebensumstände der Menschen, zum Schutz der Natur und der Infrastruktur vor Ort. Neben der Arbeit bleibt dir noch genügend Zeit, um dein Gastland zu erkunden.

Mit einem gewissen Maß an Flexibilität und Anpassungsfähigkeit ist Freiwilligenarbeit eine wertvolle und nachhaltige Erfahrung. Du kannst dich ganzjährig und auch mit geringen Sprachkenntnissen ab einer Dauer von 2 Wochen engagieren.

Zur FAQ


Anmeldung zu Infoabend, persönlichem Beratungstermin oder Infoveranstaltung in der Schule:

Zur Auswahl

Auslandspraktikum – Work on Your Career!

Berufliche Orientierung nach dem Schulabschluss oder Pflichtpraktikum fürs Studium und dabei die Fremdsprachenkenntnisse im Ausland vertiefen – das ist Auslandspraktikum!

Im Auslandspraktikum sammelst du erste praktische Erfahrungen in der Berufswelt und lernst in einer Branche deiner Wahl den Arbeitsalltag kennen. Dabei bist du in die Arbeitsabläufe des Unternehmens eingebunden und lernst nicht nur aktiv in einer Fremdsprache zu kommunizieren, sondern auch das Fachvokabular anzuwenden. Ein Auslandspraktikum wird deine Persönlichkeit stärken, deinen Lebenslauf bereichern und dich zukünftig von Mitbewerbern bei der Jobsuche abheben.

Ein Auslandspraktikum ist in fast allen Branchen weltweit ab 4 Wochen jederzeit möglich. Voraussetzung ist, dass du bereits 18 Jahre alt bist und über gute bis sehr gute Fremdsprachenkenntnisse verfügst.

Zur FAQ


Anmeldung zu Infoabend, persönlichem Beratungstermin oder Infoveranstaltung in der Schule:

Zur Auswahl

Auslandsstudium – Akademisch und interkulturell!

Akademische Ausbildung an einem College oder einer Universität im Ausland, Ausbau der interkulturellen Kompetenz und Perfektionierung der Sprachkenntnisse – das ist Auslandsstudium!

Als Abiturient bereitest du dich während eines Auslandsstudiums an einem College auf ein Studium oder eine Berufsausbildung in Deutschland vor und erweiterst damit deine Ausbildung mit einem Auslandsaufenthalt. Als Student bietet dir ein Kurz- oder Aufbaustudium im Ausland die Möglichkeit, deine im Ausland erworbene Scheine von der deutschen Universität anerkennen zu lassen. Egal, wann du ein Auslandsstudium absolvierst, es ist in jedem Fall ein Pluspunkt in deinem Lebenslauf.

Ein Auslandsstudium ist zu bestimmten Startterminen ab 4 Wochen möglich. Voraussetzung ist, dass du bereits 18 Jahre alt bist und über gute bis sehr gute Fremdsprachenkenntnisse verfügst.

Zur FAQ


Anmeldung zu Infoabend, persönlichem Beratungstermin oder Infoveranstaltung in der Schule:

Zur Auswahl

Erlebnisreisen – Nachhaltig, einzigartig und hautnah!

Nicht nur Tourist sein, gemeinsam mit einer internationalen Gruppe mit Action und Spaß das Land und die Kultur erleben und dabei viele Gelegenheiten zur eigenen Freizeitgestaltung haben – das sind Erlebnisreisen!

Jede Erlebnisreise hat ihre eigenen Highlights, aber Langeweile wird nie aufkommen, wenn du gemeinsam mit anderen jungen Leuten ein Land hautnah erlebst. Bei einer Erlebnisreise unternimmst du Wandertouren, Stadtführungen, Ausflüge, nimmst z.B. an einem Surfkurs teil oder engagierst dich für eine kurze Zeit in Hilfsprojekten. Du wohnst in Zelten oder einfachen Unterkünften und bist auch einmal Gast bei Einheimischen und lernst so Land und Leute aus nächster Nähe kennen. Erlebnisreisen werden immer von englischsprachigen einheimischen Guides begleitet und zeigen dir Dinge, die nicht im Reiseführer stehen.

Erlebnisreisen sind ab 18 Jahren weltweit ab 1 Woche möglich. Wichtigste Voraussetzungen sind die Lust auf Abenteuer und keine Hemmungen, sich in Englisch zu unterhalten.

Zur FAQ


Anmeldung zu Infoabend, persönlichem Beratungstermin oder Infoveranstaltung in der Schule:

Zur Auswahl

Sprachreisen – Nie wieder sprachlos!

Fremdsprachen im Ausland gemeinsam mit Gleichgesinnten aus der ganzen Welt lernen und dabei Land und Leute kennen lernen – das sind Sprachreisen!

Sprachreisen sind eine sehr gute Kombination aus Bildung, Aktivität und Urlaub. Egal, ob du dich auf dein Abitur vorbereiten möchtest oder ob du für dein Studium oder deine Ausbildung ein Sprachzertifikat benötigst oder einfach nur so deine Sprachkenntnisse erweitern oder perfektionieren möchtest, eine fremde Sprache lernst und verstehst du am besten dort, wo sie gesprochen wird und lebendig ist.

Eine Sprachreise, also ein Sprachkurs an einer Sprachschule im Ausland, ist genau das Richtige für dich, wenn du nicht genug Zeit für einen längeren Auslandsaufenthalt hast. Europa, Amerika, Ozeanien, Afrika oder Asien – Sprachreisen sind in vielen Ländern der Welt möglich.

Sprachreisen finden weltweit für jedes Alter ab 16 Jahren, für jedes Sprachniveau von A0 bis C2 und ab einer Aufenthaltsdauer von einer Woche statt.

Zur FAQ


Anmeldung zu Infoabend, persönlichem Beratungstermin oder Infoveranstaltung in der Schule:

Zur Auswahl

Gap Year – Mind the Gap!

Die Zeit zwischen Schule und Ausbildung/Studium nutzen oder vor dem Berufseinstieg noch eine Auszeit nehmen und die Lücke (Gap) sinnvoll schließen – das ist Gap Year!

Ein Gap Year muss kein ganzes Auslandsjahr sein – du kannst auch nur für 3 oder 4 Monate ins Ausland gehen. Im Gap Year kombinierst du in der Regel eigenständige Programme selbst zu deiner persönlichen Reise. Wie lange du unterwegs bist, welche Länder du bereist und was du erleben möchtest, ist ganz allein dir überlassen. Du erprobst in deinem Gap Year die Praxis, verbesserst deine Sprachkenntnisse und findest wertvolle Orientierung für deinen weiteren Karriere- und Lebensweg.

Gap Year ist für jedes Alter ab 18 Jahren möglich. Jedes Gap Year ist einzigartig und ein individuelles Erlebnis.

Zur FAQ


Anmeldung zu Infoabend, persönlichem Beratungstermin oder Infoveranstaltung in der Schule:

Zur Auswahl

Erwachsene

Sprachreisen – Nie wieder sprachlos!

Fremdsprachen im Ausland gemeinsam mit Gleichgesinnten aus der ganzen Welt lernen und dabei Land und Leute kennen lernen – das sind Sprachreisen!

Sprachreisen sind eine sehr gute Kombination aus Bildung, Aktivität und Urlaub. Egal, ob Sie Ihre Sprachkenntnisse erweitern oder perfektionieren möchten, die Fremdsprache für Ihren Beruf benötigen oder einfache einen Urlaub mit Mehrwert machen möchten, eine fremde Sprache lernen und verstehen Sie am besten dort, wo sie gesprochen wird und lebendig ist.

Eine Sprachreise, also ein Sprachkurs an einer Sprachschule im Ausland, ist genau das Richtige für Sie, wenn Sie in kurzer Zeit, Ihre Sprachkenntnisse auf Vordermann bringen, und in Ihrer Freizeit, die Kultur des Landes entdecken möchten. Für eine Sprachreise können Sie Ihren Bildungsurlaub in Anspruch nehmen.

Sprachreisen finden weltweit für jedes Alter, für jedes Sprachniveau von A0 bis C2 und ab einer Aufenthaltsdauer von einer Woche statt.

Zur FAQ


Anmeldung zu Infoabend, persönlichem Beratungstermin oder Infoveranstaltung in der Schule:

Zur Auswahl

Familiensprachreisen – Gemeinsam lernen und erleben!

In entspannter Urlaubsatmosphäre am Strand, in der Stadt oder im Haus eines Lehrers gemeinsam Fremdsprachen lernen und direkt anwenden – das sind Familiensprachreisen!

Bei einer Familiensprachreise werden getrennte Sprachkurse für Kinder und Eltern mit gemeinsamen Aktivitäten und Ausflügen kombiniert, so dass Sie alle Ihre Fremdsprachenkenntnisse erweitern und trotzdem wertvolle Urlaubszeit gemeinsam miteinander verbringen können. Mit Ihren neu erworbenen Sprachkenntnissen fällt es Ihnen leicht, Einheimische anzusprechen und dabei die Besonderheiten des Gastlandes auf eine ganz neue Art kennen zu lernen.

Familiensprachreisen finden vornehmlich in Europa statt. Es ist möglich, bereits mit Kindergartenkinder eine Familiensprachreise zu machen. Familiensprachreisen werden für jedes Sprachniveau von A0 bis C2 und ab einer Aufenthaltsdauer von einer Woche angeboten.

Zur FAQ


Anmeldung zu Infoabend, persönlichem Beratungstermin oder Infoveranstaltung in der Schule:

Zur Auswahl

Bildungsurlaub – Sprache als Zusatzqualifikation!

Sich im Ausland sprachlich weiterbilden und interkulturelle Kompetenz stärken – das ist Bildungsurlaub!

Bildungsurlaub fördert die private und berufliche Weiterbildung und ermöglicht lebenslanges Lernen. Sie können Ihre Sprachreise als Bildungsurlaub absolvieren und anerkennen lassen, wenn Ihr Sprachkurs mindestens 30 Wochenstunden umfasst. Dabei muss die Sprachreise keine spezielle Business Sprachreise sein, denn auch klassische Sprachreisen für Erwachsene werden als Bildungsurlaub anerkannt. Es gibt aber auch besondere Angebote, wie z.B. Fremdsprachenkurse für Juristen, Banker, Personaler und Pharmazeuten ebenso wie Lehrerfortbildungen im Ausland.

Bildungsurlaub ist in Absprache mit Ihrem Arbeitgeber jederzeit ab einer Aufenthaltsdauer von einer Woche möglich. Spezialkurse haben feste Starttermine

Zur FAQ


Anmeldung zu Infoabend, persönlichem Beratungstermin oder Infoveranstaltung in der Schule:

Zur Auswahl

Sprachreisen 30+ und 50+ – Exklusiv und zum Alter passend!

Fremdsprachen im Ausland gemeinsam mit Gleichaltrigen aus der ganzen Welt lernen und dabei Land und Leute kennen lernen – das sind Sprachreisen 30+ und Sprachreisen 50+!

Wenn Sie 30 oder älter sind, dann sind Ihre Interessen vermutlich andere als die von 20-Jährigen. Deshalb haben Sie bei Sprachreisen 30+ die Möglichkeit, Ihren Sprachaufenthalt in einer homogenen Gruppe von Gleichaltrigen zu verwirklichen und in die Kultur des Landes durch ein ausgewogenes Freizeitprogramm einzutauchen.

Sprachreisen 50+ haben denselben Ansatz, bei dem Sie mit einem abwechslungsreichen Kulturprogramm gemeinsam bei geführten Stadtrundfahrten, Museumsbesuchen, Weinverkostungen, Kochkursen, sportlichen Aktivitäten und Ausflügen gleichaltrige Erwachsene aus aller Welt kennen lernen, fremde Städte entdecken und ganz nebenbei Ihre Sprachkenntnisse verbessern.

Gleichgültig, ob Sie Ü-30, -40, -50 oder -60 Jahre sind, Sie können selbstverständlich auch an jeder Sprachreise für Erwachsene teilnehmen.

Sprachreisen 30+ und Sprachreisen 50+ finden weltweit für jedes Sprachniveau von A0 bis C2 und ab einer Aufenthaltsdauer von einer Woche statt. Einige Sprachreisen 50+ haben feste Starttermine.

Zur FAQ


Anmeldung zu Infoabend, persönlichem Beratungstermin oder Infoveranstaltung in der Schule:

Zur Auswahl

Erlebnisreisen – Nachhaltig, einzigartig und hautnah!

Nicht nur Tourist sein, gemeinsam mit einer internationalen Gruppe mit Action und Spaß das Land und die Kultur erleben und dabei viele Gelegenheiten zur eigenen Freizeitgestaltung haben – das sind Erlebnisreisen!

Jede Erlebnisreise hat ihre eigenen Highlights, aber Langeweile wird nie aufkommen, wenn Sie gemeinsam mit anderen Reisenden ein Land hautnah erleben. Bei einer Erlebnisreise unternehmen Sie Wandertouren, Stadtführungen und Ausflüge, kochen authentisch mit Einheimischen, lernen die Tierwelt kennen und lernen so Land und Leute aus nächster Nähe kennen. Erlebnisreisen werden immer von englischsprachigen einheimischen Guides begleitet und zeigen Ihnen Dinge, die nicht im Reiseführer stehen. Je nach Schwerpunkt der Reise variieren Unterkünfte und Transportmittel.

Erlebnisreisen sind ab 18 Jahren weltweit ab 1 Woche möglich. Wichtigste Voraussetzungen sind die Lust auf Abenteuer und keine Hemmungen, sich in Englisch zu unterhalten.

Zur FAQ


Anmeldung zu Infoabend, persönlichem Beratungstermin oder Infoveranstaltung in der Schule:

Zur Auswahl