Amelie | 16 Jahre
Programm: High School Kanada – Schüleraustausch

Amelie ist seit Februar 2021 für 5 Monate in Kelowna (BC) im Westen von Kanada. Sie besucht dort eine öffentliche High School und lebt bei einer Gastfamilie.
Wir haben sie gefragt, wie es ihr geht:

Ich verstehe mich super mit meiner Gastfamilie und habe auch schon ein paar Freunde. Da Kelowna eine kleine Stadt ist, ist Corona hier nicht mehr so präsent, also man trägt natürlich noch Masken, aber sonst gibt es wenig Einschränkungen.

Man hat dadurch, dass man weniger Schulstunden pro Woche als in Deutschland/Luxemburg hat, viel mehr Freizeit. Schule hier ist sehr anders, da man so viele besondere Fächer hat. Im Moment habe ich Drama und Naturwissenschaften.

Mir ist aufgefallen, dass die meisten Leute hier generell entspannter sind. Persönlich gehe ich täglich mit dem Hund meiner Gastfamilie spazieren und treffe mich mich oft mit Freunden.

 

Anmerkung von SprachErlebnis:
Aufgrund der Pandemielage haben die Schulen in Kanada in diesem Schuljahr alle 10 Wochen einen Wechsel in den Fächern. Es werden 8 Fächer insgesamt im Schuljahr unterrichtet, wobei alle 10 Wochen die Fächer wechseln. Amelie hat deshalb tatsächlich im Moment nur diese 2 Fächer.

Und hier ein Video des Schuldistrikts, in dem Amelie eine High School besucht:

 

Mehr über einen High School Aufenthalt in Kanada erfahren: Schüleraustausch Kanada